2. Bundesliga

Marktwerte: Schalke-Verteidiger nun wertvollster Spieler der 2. Liga

| Lesedauer: 2 Minuten
Trug auf Schalke in Vertretung zeitweise sogar schon die Kapitänsbinde: Malick Thiaw.

Trug auf Schalke in Vertretung zeitweise sogar schon die Kapitänsbinde: Malick Thiaw.

Foto: firo

Gelsenkirchen.  Das Portal Transfermarkt.de hat die Marktwerte der 2. Bundesliga aktualisiert. Viele Schalker werden abgewertet. Ein Verteidiger ist Spitze.

U21-Nationalspieler Malick Thiaw vom FC Schalke 04 ist laut dem Fußball-Portal Transfermarkt.de nun der wertvollste Spieler in der 2. Bundesliga – gemeinsam mit drei anderen Profis. Dank einer Aufwertung von einer Million Euro wird der Wert des 20-Jährigen nun mit 4,5 Millionen Euro beziffert. Auch Marco Friedl (Werder Bremen), Leonardo Bittencourt (Werder Bremen) und Mario Vuskovic (Hamburger SV) werden bei viereinhalb Millionen Euro eingestuft.

Auch Thiaws Innenverteidiger-Kollege Ko Itakura konnte beim aktuellen Marktwertupdate des Portals ein Plus verzeichnen Der japanische Nationalspieler steht nun bei einem Wert von 3,5 Millionen Euro (500.000 Euro mehr als zuletzt). Nach Thiaw hat Rechtsverteidiger Mehmet Can Aydin den zweitgrößten Marktwert-Sprung im Schalker-Kader hingelegt. Der Rechtsverteidiger steht nun bei 1,5 Millionen Euro (ein Plus von 700.000 Euro).

Schalke: Selbst Torjäger Simon Terodde verliert an Wert

Doch es gab auch einige Spieler der Königsblauen, die vom Portal abgewertet wurden: wie Salif Sané. Der Senegalese, der aufgrund von Verletzungsproblemen in dieser Saison noch auf einen Pflichtspieleinsatz wartet, verliert 1,5 Millionen Euro an Wert und steht nun bei 1,5 Millionen Euro.

Auch Kapitän Danny Latza (von 1,5 Millionen Euro auf 1 Million Euro), Reinhold Ranftl (von 1,5 Millionen Euro auf 1 Million Euro), Timo Becker (von 1,3 Millionen Euro auf 700.000 Euro), Ralf Fährmann (von 1 Million Euro auf 600.000 Euro), Simon Terodde (von 1,2 Millionen Euro auf 1 Million Euro), Marius Bülter (von 2,5 Millionen Euro auf 1,7 Millionen Euro), Dominick Drexler (von 2,2 Millionen Euro auf 1,3 Millionen Euro), Dries Wouters (von 1 Million Euro auf 800.000 Euro) und Thomas Ouwejan (von 2,5 Millionen Euro auf 2 Millionen Euro) wurden abgewertet.

Mit einem Gesamtmarktwert von 30,9 Millionen Euro liegt der Schalker Kader auf Transfermarkt.de ligaweit auf dem dritten Rang. Wertvoller sind die Mannschaften von Werder Bremen (43,25 Millionen Euro) und dem Hamburger SV (37,25 Millionen Euro). (fs)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Schalke 04

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben