Testspiel

Gegner verwechselt: Schalke 04 testet gegen den KRC Genk

Domenico Tedesco steht mit Schalke 04 auf Platz zwei der Bundesliga.

Foto: firo

Domenico Tedesco steht mit Schalke 04 auf Platz zwei der Bundesliga. Foto: firo

Essen.  Am 13. Januar wird es für den FC Schalke 04 wieder ernst. Vor dem Rückrundenauftakt testet das Team aber im Trainingslager in Benidorm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schalke 04 hat mit Humor auf einen eigenen Kommunikations-Fauxpas reagiert. Die Königsblauen hatten am Freitagnachmittag via Twitter fälschlicherweise mitgeteilt, im Rahmen des Trainingslagers in Benidorm am 7. Januar auf den belgischen Erstligisten KAA Gent zu treffen. Am Samstag stellte der Hinrunden-Zweite bei dem Nachrichtendienst dann klar: "Kleiner aber feiner Unterschied: Der S04 spielt am 7.1. gegen KRC Genk und nicht gegen KAA Gent."

Das erste Testspiel der Königsblauen im Kalenderjahr 2018 findet zum Abschluss des spanischen Trainingslagers des S04 statt und wird um 14.30 Uhr im Estadio Municipal Guillermo Amor in Benidorm angepfiffen.

Meister im Jahr 2015

KRC Genk belegt in der Jupiler Pro League nach 21 Spieltagen aktuell den achten Tabellenplatz. Chef-Trainer des belgischen Fußballmeisters von 2015 ist Albert Stuivenberg.

Erst wird es für Schalke 04 wieder am 13. Januar. Um 18.30 Uhr beginnt das Topspiel bei RB Leipzig.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik