Schalke

Burgstaller soll Mittwoch ins Schalke-Training zurückkehren

Guido Burgstaller soll am Mittwoch ins Schalke-Training zurückkehren.

Guido Burgstaller soll am Mittwoch ins Schalke-Training zurückkehren.

Foto: Getty Images

Gelsenkirchen.  Schalke-Stürmer Guido Burgstaller soll am Mittwoch ins Training zurückkehren. Das bestätigte Sportdirektor Axel Schuster nach dem Training.

Schalkes Stürmer Guido Burgstaller, der beim 2:0 gegen RB Leipzig wegen einer Knöchelverletzung passen musste, soll am Mittwoch wieder ins Training einsteigen. "Bei Guido ist es nichts Dramatisches. Wir hoffen, dass Guido in Hannover spielen kann", so Schalkes Direktor Sport Axel Schuster.

Mittelfeldspieler Alessandro Schöpf befindet sich nach seiner Kreuzbandverletzung auf einem guten Weg. Schuster: "Bei ihm gibt es keinen Rückschlag, aber Alessandro ist noch nicht so weit wie Breel Embolo." Das Testspiel gegen Gütersloh in der Länderspielpause könnte für Schöpf ein Comeback-Ziel sein.

Österreichs Nationalelf wollte Schalkes Schöpf einladen

Die österreichische Nationalelf wollte den Dauerrenner ursprünglich zum nächsten Länderspiel einladen und diskutierte darüber mit den S04-Verantwortlichen, "aber davon haben wir Abstand genommen", so Schuster. Alessandro Schöpf soll die letzten Schritte bis zur Wiederherstellung seiner Fitness auf Schalke machen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben