Bundesliga

Bayern-Spieler Vidal fürchtet Schalke-Spieler Goretzka nicht

Foto: firo

 Foto: firo

München.  Schalke-Spieler Leon Goretzka wechselt im Sommer zum FC Bayern München - und wir dort starke Konkurrenten auf seiner Position haben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Arturo Vidal fürchtet den ab Sommer durch die Verpflichtung von Leon Goretzka vergrößerten Konkurrenzkampf im Mittelfeld des FC Bayern nicht. "Sie können heute nur sagen, dass Goretzka zu Bayern kommt - aber Sie können nicht sagen, ob, wie und wo er dann spielt. Natürlich bringt er eine gewisse Klasse mit, sonst würde er nicht zu Bayern kommen. Aber wir müssen das erst mal abwarten", sagte Vidal in einem Interview des "Kicker". Nationalspieler Goretzka kommt zur neuen Saison vom FC Schalke 04.

Der 30 Jahre alte Vidal, der seit 2015 für den deutschen Fußball-Rekordmeister spielt, würde seinen bis 2019 datierten Vertrag in München gerne verlängern. "Ich habe in den vergangenen drei Jahren gezeigt, wer ich bin. Ob ich bleibe oder verlängere, hängt von den Leuten hier im Club ab", sagte der Mittelfeldakteur.

Vidal würde sich wünschen, dass der von ihm mit einem besonderen Namen bedachte Trainer Jupp Heynckes beim FC Bayern weitermacht. "El Grande weiß schon, was er tut. Er hätte auf jeden Fall das Zeug dazu, noch viele Jahre unser Trainer zu sein. Das hängt aber von ihm ab, es ist alleine seine Entscheidung", sagte Vidal. "Er hat alles gewonnen. In Deutschland, in Spanien. Was für eine spektakuläre Karriere!"

Vidal empfiehlt jungen Spielern, nach Deutschland oder Italien zu gehen

Für Nachwuchsfußballer hat Vidal eine Empfehlung parat. "Wenn ein junger Spieler das Ziel hat, das höchste Niveau zu erreichen, soll er nach Deutschland gehen oder nach Italien", sagte der Chilene. "Diese Ligen helfen dir sehr in der Entwicklung. Hier in Deutschland sind sie Weltmeister, hier wissen sie, wie man im Fußball gewinnt. Wer also lernen will, wie man gewinnt, der sollte herkommen." (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik