Gelsenkirchen. Am Saisonende läuft der Vertrag von Schalke-Legende Gerald Asamoah als Lizenz-Leiter aus. Bleibt er oder geht er? Hier ist unser Faktencheck.

Es ist eine Diskussion, die beim FC Schalke 04 aus dem Nichts kommt, und das in der Woche vor dem wichtigen Zweitliga-Kellerduell bei Hansa Rostock (Sonntag, 13.30 Uhr/Sky). Bleibt Gerald Asamoah, zweifelsohne eine Vereinslegende seit Jahrzehnten, über das Saisonende hinaus Leiter der Lizenzspielerabteilung? „Asamoah droht Schalke-Aus“ titelte Bild an diesem Freitag. Doch stimmt das? Hier ist unser Faktencheck.