Gelsenkirchen. Für zwei weitere S04-Spieler ist das Fußballjahr 2023 beendet. Ein Stürmer meldet sich vor dem Kracher bei Spitzenreiter Bocholt zurück.

Bocholts Trainer Dietmar Hirsch hält vor dem Regionalliga-Heimspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 (Samstag 14 Uhr, Gigaset-Arena) nichts davon, vorzeitig die Korken knallen zu lassen. Trotz des großen Vorsprungs, mit dem seine Bocholter auf dem ersten Tabellenplatz stehen, schärft Hirsch den Blick auf das Wesentliche. „Ich hoffe, dass wir noch einige Punkte holen. Dann können wir Weihnachten ruhig mal einen draufmachen“, sagte der Ex-Profi bei der offiziellen Pressekonferenz.