Gelsenkirchen. Paul Seguin kehrt nach seiner Verletzung zurück in den Kader des FC Schalke 04. Auch Stürmer Sebastian Polter soll mit dabei sein.

Die Vorfreude bei Karel Geraerts könnte kaum größer sein. „Es ist das bestmögliche Szenario, um ein Fußballspiel zu spielen. Es ist zwar auswärts, aber nicht so weit entfernt. Das Stadion ist voll, viele Fans von uns werden mitfahren, mindestens 15.000. Dazu ist es ein Abendspiel“, sagte der Trainer des FC Schalke 04 über die anstehende Zweitliga-Partie bei Fortuna Düsseldorf (Samstag, 20.30 Uhr/Sport 1 und Sky). Für die Schalker steht eine Menge auf dem Spiel: Sie wollen den 16. Platz verlassen und zeigen, dass die 1:2-Blamage gegen Elversberg vor zwei Wochen nur ein Ausrutscher war.