Schalke

Also doch: Schalke belohnt seinen treuen Derby-Fan

Sascha Riether, Schalkes Lizenzspieler-Koordinator, überreichte dem treuen Schalke-Fan Dennis (rechts) am Dienstag während des Trainings ein Trikot.

Sascha Riether, Schalkes Lizenzspieler-Koordinator, überreichte dem treuen Schalke-Fan Dennis (rechts) am Dienstag während des Trainings ein Trikot.

Foto: firo Sportphoto/Ralf Ibing / Ralf Ibing/firo Sportphoto

Gelsenkirchen.  Schalke hat seinen einzigen Derby-Fan Dennis zum Spiel am Freitag gegen Stuttgart eingeladen. Und Geschenke gab’s beim Training am Dienstag dazu.

Der ganze Rummel um seine Person schien ihm fast ein wenig übertrieben, aber mitgemacht hat er es dann doch. Dennis, der Schalke-Fan, der die Derby-Pleite so tapfer im Dortmunder Stadion ertragen hatte, war von den Königsblauen am Dienstag zum öffentlichen Training eingeladen: Schalke bedankte sich auf diese Art dafür, dass er den Spielern am Samstag seine Unterstützung angeboten hatte – auch wenn die Geste bei den Profis nicht so recht angekommen war. „Da kam nichts, nur leere Blicke“, hatte Dennis der WAZ bereits gesagt.

Am Freitag ist Dennis einer von 300 Schalke-Fans in der Arena

Am Dienstag aber revanchierte sich Schalke auf angemessene Art bei seinem Derby-Fan. Sascha Riether, der Lizenzspieler-Koordinator, empfing den treuen Fan während des Trainings direkt am Spielfeldrand – natürlich mit Maske und der gebotenen Distanz. Riether bedankte sich nicht nur für die gelebte Unterstützung, sondern er lud ihn auch für das nächste Bundesliga-Heimspiel am Freitagabend (20.30 Uhr/ Sky) in der Arena gegen den VfB Stuttgart ein. Dennis darf die Königsblauen dann noch einmal anfeuern und auch eine Begleitung mitbringen. Insgesamt sind 300 Zuschauer bei dieser für Schalke so enorm wichtigen Partie zugelassen.

Das schönste Geschenk wäre wahrscheinlich mal wieder ein Schalke-Sieg

Riether schenkte Dennis zudem ein Trikot aus dem Derby-Satz von Schalkes Youngster Malick Thiaw (19), der in Dortmund zum ersten Mal in der Bundesliga in der Schalker Startelf gestanden hatte – auch das eine tolle Geste. Zudem überließ Ralf Fährmann dem jungen S04-Fan nach dem Training seine Handschuhe, und ein ganz besonderer Wunsch wurde Dennis auch noch erfüllt. Es gab eine Unterschrift von Ahmed Kutucu aufs Trikot – denn der ist der absolute Lieblingsspieler von Schalkes Derby-Fan.

Man merkt: Manchmal wird echte Schalke-Treue eben doch noch belohnt, wobei das schönste Geschenk auch für Dennis wahrscheinlich einfach mal wieder ein Sieg wäre – vielleicht gegen Stuttgart...

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben