Schalke

Als Schalke jeck vor Glück war

Feiertag auf Schalke: Vor genau 20 Jahren gewann Schalke das Derby in dortmund mit 4:0.

Feiertag auf Schalke: Vor genau 20 Jahren gewann Schalke das Derby in dortmund mit 4:0.

Foto: firo

Gelsenkirchen.  Vor 20 Jahren feierte Schalke einen 4:0-sieg im Derby beim BVB. Es war am 23. September 2000.

Genau 20 Jahre ist es heute her, dass Schalke einen der schönsten Tage in der Bundesliga erlebte: Am 23. September 2000 gewannen die stolzen Königsblauen das Revierderby bei Borussia Dortmund auswärts mit sage und schreibe 4:0 – wer dabei war, wird dieses Datum nie vergessen.

Es war der 6. Spieltag der Saison 2000/2001 – vor dem Anpfiff lagen die beiden Revier-Giganten noch auf Augenhöhe in der Tabelle: Dortmund (12 Punkte) war Zweiter hinter den Bayern, Schalke (11 Punkte) war Dritter. Doch 90 Minuten später war klar, wer zu dieser Zeit die Nummer eins im Revier war: Schalke spielte in dieser Saison einfach zum Verlieben schön und wurde am Ende Meister der Herzen.

Die Tore am 23. September 2000 erzielten Jörg Böhme, Emile Mpenza und Ebbe Sand, dazu traf Jörg Heinrich ins eigene Netz. Im BVB-Tor stand der vorherige Schalker Jens Lehmann. Olaf Thon, der sich eine Woche später schwer verletzte, machte das letzte ganz große Spiel seiner Karriere. Allein die Namen zeigen: Schalke vor 20 Jahren war so schön – und ganz anders als heute. (MH)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben