Verletzung

RWO-Schock! Oberhausen monatelang ohne Kapitän Bauder

Patrick Bauder musste verletzt ausgewechselt werden.

Patrick Bauder musste verletzt ausgewechselt werden.

Oberhausen  Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen muss lange auf seinen Kapitän Patrick Bauder verzichten. Es droht sogar das Saison-Aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wie die Kleeeblätter am Montag mitteilten, zog sich Bauder im vergangenen Heimspiel gegen die U23 von Borussia Mönchengladbach einen Knorpelschaden im Knie zu. Bereits in der fünften Minute musste der 28-Jährige ausgewechselt werden. Eingehende medizinische Untersuchungen ergaben nun, dass eine Operation zwingend notwendig ist und schnellstmöglich durchgeführt werden muss.

"Der Schock ist natürlich riesig. Patrick war in der bisherigen Saison in überragender Form und ein vorbildlicher Kapitän", sagte Oberhausens sportlicher Leiter Jörn Nowak. "Umso bitterer ist diese Verletzung für uns. Die Mannschaft muss nun noch enger zusammenrücken, um den Ausfall zu kompensieren.“

Nowak rechnet mit dem Schlimmsten

Wie lange RWO auf seinen Kapitän verzichten muss, kann der Verein noch nicht abschätzen. Nowak rechnet jedoch mit dem Schlimmsten: "Das hängt vom operativen Eingriff und der anschließenden Reha ab. Wir müssen aber davon ausgehen, dass Patrick in dieser Saison kein Spiel mehr bestreiten wird."

In der aktuellen Spielzeit war Oberhausens Kapitän bislang in sämtlichen 19 Partien zum Einsatz gekommen. Mit fünf Toren und sechs Vorlagen hatte er entscheidenden Anteil daran, dass RWO aktuell auf Tabellenplatz zwei steht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben