Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen: BVB-Fans feiern den RWE-Aufstieg im Stadion

Fans feiern den Aufstieg von Rot-Weiss Essen in die dritte Liga

Fans feiern den Aufstieg von Rot-Weiss Essen in die dritte Liga

Nach dem Schlusspfiff brachen an der Hafenstraße alle Dämme – Fans stürmten den Platz und feierten den Aufstieg.

Beschreibung anzeigen

Dortmund/Essen.  In Essen steigt die rot-weisse Aufstiegsparty – Glückwünsche kamen auch von den Fans von Borussia Dortmund auf der Südtribüne.

Vor einem Jahr waren Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund noch erbitterte Konkurrenten im Kampf um den Regionalliga-Aufstieg – es war ein Eklat, als die Dortmunder U23 den Aufstieg schaffte und anschließend in der Kabine mit der Stadionhymne des Vizemeisters feierte. Am Samstag folgte Rot-Weiss Essen dem BVB in die 3. Liga und bekam Glückwünsche aus Dortmund.

Borussia Dortmund spielte am Samstag am letzten Spieltag zu Hause gegen Hertha BSC und schoss die Berliner in die Relegation zur zweiten Bundesliga. Schon eineinhalb Stunden eher war Anpfiff in Essen, wo RWE mit einem Heimsieg Meisterschaft und Aufstieg klarmachen konnte – und nach dem 2:0-Heimsieg eine rauschende Party begann.

Rot-Weiss Essen: BVB-Fans auf der Südtribüne gratulieren

Auf der Dortmunder Südtribüne zeigten Fans daraufhin ein schwarz-gelbes Spruchband: „RWE: Nie mehr 4. Liga“. In der kommenden Saison wird es in der dritten Liga wieder zum Duell zwischen der Dortmunder U23 und Rot-Weiss Essen kommen.

Einige Fangruppen aus Essen und Dortmund pflegen gute Beziehungen zueinander. Auch die Dortmunder durfte am Samstag noch einen 2:1-Heimsieg über Hertha BSC bejubeln. Und einige sind sicher direkt danach zur Aufstiegsparty ein paar Kilometer weiter westlich aufgebrochen.

Rot-Weiss Essen steigt auf: Alle Texte zur RWE-Party

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: RWE

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben