Regionalliga West

Rot-Weiss Essen: Appell an Fans - besonderer Livestream

| Lesedauer: 3 Minuten
Fans feiern den Aufstieg von Rot-Weiss Essen in die dritte Liga

Fans feiern den Aufstieg von Rot-Weiss Essen in die dritte Liga

Nach dem Schlusspfiff brachen an der Hafenstraße alle Dämme – Fans stürmten den Platz und feierten den Aufstieg.

Beschreibung anzeigen

Essen.   Seit Tagen ist das Stadion an der Hafenstraße für das Finale gegen Rot Weiss Ahlen ausverkauft. Die Fan-Infos zum Spieltag von Rot-Weiss Essen.

Schon seit Samstag gibt es keine Karten mehr für die Heimbereiche im Stadion an der Hafenstraße: Fans von Rot-Weiss Essen fiebern dem letzten Spieltag der Saison gegen Rot Weiss Ahlen entgegen. Der Anhang hofft auf den großen Coup, den Aufstieg in die 3. Liga.

Rot-Weiss Essen steigt auf: Alle Texte zur RWE-Party

RWE hat nun die Informationen rund um den Ablauf des Spieltags bekanntgegeben. Das Stadion werde um 12 Uhr öffnen, heißt es vom Regionalligisten. Und: Nochmals appelliert Rot-Weiss an die Fans, nach dem Abpfiff nicht auf den Rasen zu laufen.

Rot-Weiss Essen oder Preußen Münster: Der sportliche Live-Ticker zum Regionalliga-Finale

Rot-Weiss Essen: Geändertes Verkehrskonzept fürs Finalspiel

Die SGS Essen trägt am Sonntag eine wichtige Partie an der Hafenstraße aus. Zudem werde sich die RWE-Mannschaft aufgrund des Umbaus des Trainingsplatzes auf dem Stadionrasen auf die Saison 2022/23 vorbereiten. Von daher muss der Platz bespielbar sein.

Zudem wird es am Samstag ein geändertes Verkehrskonzept geben. Ab 12 Uhr, somit 120 Minuten vor Spielbeginn, ist die Durchfahrt der Hafenstraße zwischen den Kreuzungen „Hafenstr./Bottroper Str.“, „Hafenstr./Krablerstr.“ sowie „Hafenstr./Vogelheimerstr./Sulterkamp“ für sämtliche Fahrzeuge gesperrt, teilt der Klub mit.

Rot-Weiss Essen und Preußen Münster: Alle Hintergründe zum Regionalliga-Finalwochenende:

Nur Personen, die im Besitz eines gültigen Dauer-Parkscheins für diese Saison sind, dürfen zu den Parkplätzen P1, P2 und P3 fahren. Die Anreise ist nur noch über die Kreuzung „Hafenstr./Vogelheimstr.“ aus Richtung Norden möglich.

Fans, die mit dem Auto anreisen, sollten ihren Anfahrtsweg entsprechend über die „B224“ und anschließend die „Vogelheimstr.“ oder „Daniel-Eckardt-Str.“ wählen. Vom Hauptbahnhof wird ein Bus-Shuttle zur Hafenstraße organisiert.

RWE gegen Ahlen: Klub bietet Stream an

Für alle Anhänger, die keine Karte für das Duell gegen RWA bekommen haben, wird ein Livestream angeboten. Unter "hafenstraße-live.de" werde, so RWE, ein hochwertiger Stream an den Start gehen. Andreas Crom („Nullsiebenblog“) und Christian Ruthenbeck („kurze fuffzehn“-Kolumnist) führen durch das Programm. Der Sendestart ist um 13.20 Uhr, der Zugang ist ausschließlich per Einzelbuchung zum Preis von 9,95 Euro möglich.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: RWE

Leserkommentare (6) Kommentar schreiben