Essen. Rot-Weiss Essen verliert, der Sturm macht Sorgen – aber Simon Engelmann ist zurück. Er verrät, wie es sich anfühlt, der Hoffnungsträger zu sein.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit skandierten erste Fans zaghaft den Namen ihres Helden. Der Chor wurde immer lauter, immer mehr stiegen ein, bis gefühlt alles, was einen rot-weissen Schal um den Hals trug, seinen Namen rief.