Essen. Rot-Weiss Essen kann am Samstag gegen den Aufstiegskandidaten SV Wehen Wiesbaden wieder mit dem Torjäger rechnen. So sieht die Personallage aus.

Weiter geht es für Rot-Weiss Essen mit dem sportlich anspruchsvollen Programm in der Dritten Liga. Nach Osnabrück und Saarbrücken geht es am Samstag an der Hafenstraße (14 Uhr) gegen den nächsten Aufstiegskandidaten SV Wehen Wiesbaden. In der Englischen Woche haben die Rot-Weissen lediglich einen Punkt geholt gegen den VfL Osnabrück (1:1), so dass der Abstand zu den Abstiegsplätzen auf sechs Punkte geschrumpft ist.