Essen. Der Platzverweis kurz nach der Pause war eine umstrittene, möglicherweise entscheidende Szene in der Partie zwischen RWE und Dynamo Dresden.

Er hat sie sich direkt angeschaut. Die Szene in der 52. Minute. Andreas Wiegel sah die Rote Karte nach einem Zweikampf mit Dynamo Dresdens Patrick Weihrauch. Rot-Weiss Essen führte zu jenem Zeitpunkt 1:0 gegen die Drittliga-Spitzenmannschaft. Die restliche Spielzeit musste RWE folglich in Unterzahl spielen. Am Ende langte es zu einem 1:1-Remis.