Transfers

MSV Duisburg geht mit Sorgen in den letzten Transfer-Tag

Das sah nicht gut aus: Sebastian Neumann (Zweiter von links) verließ am Freitag verletzt das Spielfeld.

Das sah nicht gut aus: Sebastian Neumann (Zweiter von links) verließ am Freitag verletzt das Spielfeld.

Foto: firo Sportphoto / Volker Nagraszus / firo Sportphoto

Duisburg.  Am Montag endet für den Drittligisten MSV Duisburg die Sommer-Transferfrist. Zudem unterzieht sich Sebastian Neumann einer Untersuchung.

Um 18 Uhr endet am Montag die Sommer-Transferfrist. Beim Fußball-Drittligisten MSV Duisburg könnte sich noch etwas bewegen. Am Freitag hatten sich im Test gegen die eigene U 19 (6:1) zwei Gastspieler vorgestellt. Zudem schlug die neuerliche Verletzung von Innenverteidiger Sebastian Neumann ins Kontor.

Sebastian Neumann, der im Test gegen den Nachwuchs schon nach zwei Minuten das Handtuch warf, da er Schmerzen an der im Januar operierten Hüfte verspürte, unterzieht sich am Montag in der Unfallklinik Untersuchungen.

„Das ist sehr bitter für ihn und für uns. Das ist leider das Schicksal eines Sportlers“, kommentierte Cheftrainer Torsten Lieberknecht die Verletzung.

Warten auf die Diagnose

Neumann, der bislang einen Einsatz im Heimspiel gegen den FSV Zwickau als Einwechselspieler für ein paar Sekunden verbuchte, galt am Ende einer langen Leidenszeit wieder als Alternative. Auch deshalb hatten die Meidericher den Plan verworfen, noch einen zentralen Abwehrspieler zu verpflichten. Stattdessen holten sie mit Florian Brügmann einen zusätzlichen Außenverteidiger.

Es ist fraglich, ob die Duisburger im Falle einer schlechten Diagnose für Neumann heute kurzfristig noch im Innenverteidiger-Bereich nachlegen können oder wollen. Zudem warten mit Vincent Gembalies und Thomas Blomeyer noch zwei gelernte Innenverteidiger auf ihre ersten Liga-Minuten.

Jansen und Ehret hoffen noch

Hoffnungen auf einen Vertrag beim MSV können sich noch Max Jansen (zuletzt SV Sandhausen) und Dario Ehret (zuletzt Fortuna Düsseldorf II) machen. Beide Mittelfeldspieler waren beim Testspiel am Freitag mit von der Partie. Jansen kam beim SV Sandhausen in der vergangenen Saison immerhin auf neun Zweitliga-Einsätze.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben