Duisburg. Der FC Erzgebirge Aue wartet beim Gastspiel des MSV Duisburg mit einer Lasershow auf. Die Zebras wollen dazwischenfunken.

300 Fans sind wieder am Start, um die Drittliga-Fußballer des MSV Duisburg zu unterstützen. Die letzte Auswärtsfahrt des Jahres ist kein Pappenstiel. Die Zebras spielen am Samstag um 16.30 Uhr beim FC Erzgebirge Aue. Nicht nur die Treue zum Spielverein lässt die Anhänger die Reisetaschen packen. Mit dem 1:0-Sieg über den VfB Lübeck ist bei Verantwortlichen, Spielern und Fans etwas Zuversicht zurückgekehrt, dass die Saison aus Duisburger Sicht doch noch ein gutes Ende finden wird.