Fussball

Im Video: Leverkusen-Torwart Hradecky mit kuriosem Eigentor

Foto: firo

Bielefeld.  Beim 2:1-Erfolg von Bayer Leverkusen gegen Arminia Bielefeld leistet sich Torwart Lukas Hradecky einen kuriosen Fehltritt.

Lukas Hradecky lief Richtung Mittellinie und nahm Aleksandar Dragovic voller Dankbarkeit in den Arm. Danach spielte der Torhüter von Bayer Leverkusen dem Siegtorschützen noch einmal vor, wie ihm dieses unglaubliche Eigentor passieren konnte, das es garantiert in jeden Bundesliga-Jahresrückblick schaffen wird.

„Die Leute dürfen ein bisschen lachen. Das gibt einige Youtube-Clips und einige Memes“, sagte Hradecky etwas verlegen bei Sky: „Die Mannschaft und Dragovic haben mir geholfen. Mein Bier wird mir heute schmecken.“

Für Leverkusen trafen Bailey und Dragovic

Der Finne war ungewollt der Mann des Tages auf der Bielefelder Alm, obwohl sein spektakulärer Fauxpas in der 47. Minute letztlich nicht ins Gewicht fiel. Hradecky traf bei einem kontrollierten Rückpass von Sinkgraven den Ball nicht richtig und beförderte das Spielgerät so ins eigene Tor. Bayer gewann letztendlich mit 2:1 (1:0) beim immer tiefer sinkenden Aufsteiger Arminia Bielefeld und rückte nach dem fünften Sieg in Folge bis auf einen Punkt an Rekordmeister Bayern München heran.

Leon Bailey (27.) und Dragovic (88.) erzielten die Tore für die Rheinländer, die ihrem Trainer Peter Bosz zu dessen 57. Geburtstag die nächsten drei Punkte schenkten. (sid)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben