Borussia Mönchengladbach

Gladbach leiht Hannes Wolf von RB Leipzig mit Kaufoption aus

Hannes Wolf wechselte 2019 von Salzburg nach Leipzig. In der kommenden Saison spielt er für Gladbach.

Hannes Wolf wechselte 2019 von Salzburg nach Leipzig. In der kommenden Saison spielt er für Gladbach.

Foto: dpa

Mönchengladbach.  Borussia Mönchengladbach hat Hannes Wolf von RB Leipzig verpflichtet. Trainer Marco Rose kennt den Offensivspieler aus seiner Zeit in Salzburg.

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seinen Wunschspieler verpflichtet: Der Klub vom Niederrhein leiht den österreichischen Mittelfeldspieler Hannes Wolf für die kommende Saison von RB Leipzig aus. Die Vereinbarung enthält eine Kaufoption, wie die Borussia am Dienstag mitteilte.

Der 21 Jahre alte Wolf, der 2019 für zwölf Millionen Euro von Red Bull Salzburg nach Leipzig gewechselt war, hatte dort Verletzungspech und kam bislang gerade mal zu fünf Bundesliga-Einsätzen. Gladbachs Trainer Marco Rose kennt Wolf bereits aus seiner Zeit in Salzburg.

Wolf werde die "Möglichkeiten in der Offensive verbessern“, sagt Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. „Wir freuen uns, dass er sich nun für Borussia entschieden hat und wollen gemeinsam einen erfolgreichen Weg gehen.“ (nb)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben