Viraler Hit

Gladbach feiert Sommers Mittelfinger mit Video bei Youtube

Sommer verhinderte mit dem Finger ein Gegentor.

Sommer verhinderte mit dem Finger ein Gegentor.

Foto: dpa

Düsseldorf  Dank seiner Rettungstat sicherte Yann Sommer Gladbach den Sieg gegen Meister Bayern München - und wird im Netz dafür noch immer gefeiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach feiert mit einem witzigen Video im Klub-eigenen Kanal "Fohlen-TV" das Fingerspitzengefühl von Torhüter Yann Sommer im Bundesliga-Topspiel gegen Bayern München (2:1). Der Schweizer Nationalspieler hatte am Samstag in der 27. Minute nach einem Schuss von Bayerns Joshua Kimmich mit dem linken Mittelfinger gerade noch verhindert, dass der Ball zum 0:1 die Torlinie überquert.

In dem Youtube-Clip stellt der Verein nun Alltagssituationen nach: vergebliche Griffe zum klingelnden Wecker, zur Klopapierrolle, zum Gladbach-Trikot des Doppeltorschützen Rami Bensebaini am obersten Haken und zur TV-Fernbedienung, die nicht zu erreichbar zu sein scheinen. Getreu dem Video-Titel „Immer da, wenn man ihn braucht“ löst Sommer zumindest virtuell - im Bild waren nur der linke Arm und ein Torwart-Handschuh zu sehen - die Alltags-Schwierigkeiten von Gladbach-Fans. Mit dem linken Mittelfinger wird der Wecker gestoppt, die Klopapier-Fahne zugereicht, das Trikot elegant vom Haken genommen und die TV-Fernbedienung rangeholt.

Abgerundet wird der Clip mit der bemerkenswerten Rettungstat Yann Sommers beim Spiel Mönchengladbachs gegen den Rekordmeister. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben