Fortuna

Fortuna-Trainer Funkel will Vertrag in Düsseldorf verlängern

Friedhelm Funkel sieht seine Zukunft an der Seitenlinie von Fortuna Düsseldorf.

Friedhelm Funkel sieht seine Zukunft an der Seitenlinie von Fortuna Düsseldorf.

Foto: dpa

Düsseldorf.  Unter Friedhelm Funkel ging es mit Fortuna nach oben in der 2. Bundesliga. Der Trainer sieht seine Zukunft an der Seitenlinie der Düsseldorfer.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußballtrainer Friedhelm Funkel möchte sein Engagement beim Zweitliga-Tabellenführer Fortuna Düsseldorf gerne fortführen. "Ich habe noch Lust und Spaß an diesem Job. Mein Wunsch ist es, mit Fortuna weiterzumachen", sagte der 64 Jahre alte Coach zum Abschluss des Trainingslagers in Marbella. Funkel arbeitet seit März 2016 in Düsseldorf; sein Vertrag läuft bis 30. Juni 2018.

Die Gespräche mit der Vereinsführung seien allerdings noch nicht in der finalen Phase. "Wir setzen das zeitnah in Düsseldorf fort und schauen, ob es mit mir weitergeht oder eben nicht", sagte der Coach dem Fachmagazin "kicker" (Donnerstag). Funkel ist seit 27 Jahren im Trainergeschäft und saß in bislang 823 Bundesliga- und Zweitligapartien auf der Bank. Als Zweitligacoach schaffte er fünfmal den Aufstieg ins Oberhaus. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik