PSG-Stürmer

Ex-Schalker Choupo-Moting in Paris ausgeraubt - 600.000 Euro Schaden

Ging einst für den FC Schalke auf Torejagd: PSG-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting.

Ging einst für den FC Schalke auf Torejagd: PSG-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting.

Foto: imago/PanoramiC

Gelsenkirchen  Diebe verderben dem Ex-Schalker die Champions-League-Freude mit PSG. Schmuck und Handtaschen wurden während des Spiels gegen Liverpool entwendet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erst gejubelt, dann schockiert: Der ehemalige Schalker Eric-Maxim Choupo-Moting machte nach dem 2:1-Sieg mit Paris St.Germain in der Champions League gegen den FC Liverpool eine böse Entdeckung.

Als Choupo-Moting nach der Partie in seine Etagenwohnung im Pariser Westviertel zurückkehrte, bemerkte er, dass etwas nicht stimmte. Diebe hatten sich mithilfe einer Eisenstange Zutritt über ein Fenster verschafft und ein wahres Paradies vorgefunden. Wie die französische Zeitung „Closer“ berichtet, liest sich die Liste der entwendeten Gegenstände wie das Inventar einer Edelboutique.

60 Handtaschen entwendet

Die Langfinger sollen Schmuck im Wert von 400.000 Euro gestohlen haben und dazu auch noch reichlich andere Wertgegenstände mitgenommen haben. Die Diebe sackten aus der Choupo-Moting-Wohnung laut des Medienberichts 60 verschiedene Handtaschen-Modelle im Gesamtwert von 200.000 Euro ein.

Der frühere Schalker und Mainzer Offensivmann hatte sich offensichtlich schon vor dem Beginn der Adventszeit mit Weihnachtsgeschenken für Familie und Freunde eingedeckt. Die Einbrecher verließen das Gebäude unspektakulär. Da auf einer Kommode ein Hausschlüssel lag, konnten die Diebe der verschlossene Wohnungstür problemlos öffnen und das Gebäude ohne Lärm verlassen.

Mit dem Raubzug beim Paris-Profi war der Abend für die Täter noch nicht beendet. In der näheren Umgebung von Choupo-Motings Wohnung wurden in der selben Nacht weitere Einbrüche gemeldet. Auf Instagram äußerten sich einige Choupo-Moting-Fans wütend und besorgt. „Man, haben sie deine Wohnung ausgeräumt? Diese Motherfucker! Echt, sollen lieber arbeiten für ihr Geld“, schreibt ein Fan unter ein Choupo-Moting-Bild, das der Profi vor dem Liverpool-Spiel postete. Ein anderer Anhänger schreibt in Anspielung auf die entstandene Schadenssumme: „RIP 600.000.“ Ein weiter Anhänger schreibt: „Ich hoffe, dass Du dir vom Einbruch nicht den schönen Abend verderben lässt.“

Gegen Liverpool eingewechselt

Choupo-Moting war gegen Liverpool nach 65 Minuten für Edinson Cavani eingewechselt worden. Paris St. Germain belegt nach fünf Gruppenspielen den zweiten Platz in Gruppe C und hat beste Chancen, das Achtelfinale in der Champions League zu erreichen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben