Fußball

Finaltag der Fußball-Amateure findet 2020 am 23. Mai statt

Beim RevierSport Niederrheinpokal trennten sich Rot-Weiss Essen und KFC Uerdingen 05 mit 0:2. Das Spiel fand am 02.04.2019 im Stadion Essen an der Hafenstraße 97A statt. Auf dem Foto: Kevin Großkreutz (KFC) gegen Timo Brauer (RWE) Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Beim RevierSport Niederrheinpokal trennten sich Rot-Weiss Essen und KFC Uerdingen 05 mit 0:2. Das Spiel fand am 02.04.2019 im Stadion Essen an der Hafenstraße 97A statt. Auf dem Foto: Kevin Großkreutz (KFC) gegen Timo Brauer (RWE) Michael Gohl / FUNKE Foto Services

Frankfurt/Main.  Der DFB legt auch in diesem Jahr wieder den Tag der Amateure mit allen regionalen Pokalendspielen auf das Datum des DFB-Pokalfinales.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Finaltag der Fußball-Amateure findet im kommenden Jahr am 23. Mai und damit erneut am Tag des DFB-Pokalendspiels statt. Diese Entscheidung der Regional- und Landesverbandspräsidenten sowie des übertragenden Senders ARD teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit.

Demnach wird die ARD auch 2020 sämtliche Finalspiele, in der zudem die Tickets für die folgende Spielzeit im DFB-Pokal vergeben werden, wieder in Livekonferenzen über den Tag verteilt übertragen. Es wird die fünfte Auflage des Amateur-Finaltags.

DFB-Vize Koch: "Goldrichtige Entscheidung"

"Der Zuspruch hat gezeigt, dass die Entscheidung, die Landespokalendspiele und das DFB-Pokalfinale am selben Tag auszutragen, goldrichtig war", sagte DFB-Vizepräsident Rainer Koch. Für WDR-Sportchef Steffen Simon ist "aus dem Abenteuer ein festes Format geworden". Das Pokalfinale wird am Abend des 23. Mai in der Hauptstadt Berlin ausgetragen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben