Borussia Dortmund

Weiterer Testspielgegner steht fest: BVB spielt beim SC Verl

| Lesedauer: 2 Minuten
BVB-Trainer Edin Terzic bekommt einen weiteren Testspielgegner: den SC Verl.

BVB-Trainer Edin Terzic bekommt einen weiteren Testspielgegner: den SC Verl.

Foto: dpa

Verl.  Der BVB hat einen weiteren Testspielgegner für den Sommer gefunden: Einen Tag vor dem Start ins Trainingslager geht es zum Drittligisten SC Verl.

Der Testspiel-Kalender von Borussia Dortmund füllt sich, der nächste Gegner ist gefunden: Am Donnerstag, 14. Juli ist der BVB zu Gast beim Drittligisten SC Verl. Anstoß ist um 18 Uhr. "Für den Sportclub, unsere Fans, die Partner und die ganze Region ist das natürlich ein Hammer", freut sich Sportclub-Vorstand Mario Lüke. "Endlich wieder ein Spiel in unserem Stadion – und dann gleich so eines.“ In der vergangenen Drittliga-Saison musste Verl seine Heimspiele wegen der Auflagen des Verbands in Paderborn oder Lotte austragen.

Der Vorverkauf für das Spiel läuft ausschließlich online und startet am Mittwoch, 29. Juni, um 12 Uhr auf dem Ticketportal des Sportclub Verl. Pro Person können maximal fünf Karten erworben werden. Da bis zum 9. Juli auch die Nationalspieler ins BVB-Training eingestiegen sein sollen, könnte Dortmund mit einigermaßen kompletter Besetzung in Verl antreten.

BVB-Auftakt gegen Leverkusen und Freiburg

Der Dortmunder Plan für die Sommervorbereitung steht damit weitgehend: Am 27. Juni ist Trainingsstart, am 5. Juli steigt beim Westfalenligisten Lüner SV das erste Testspiel. am 9. Juli geht es zum Drittligisten Dynamo Dresden. Am 15. Juli, also einen Tag nach dem Testspiel gegen Verl, geht es ins Trainingslager im schweizerischen Bad Ragaz, wo Partien gegen den FC Valencia (18. Juli) und den FC Villarreal (22. Juli) anstehen.

Am 23. Juli kehrt der BVB zurück aus dem Trainingslager, am 29. Juli beginnt dann der Ernstfall für den neuen Trainer Edin Terzic: Im DFB-Pokal geht es zum Auftakt zum Drittligisten 1860 München. Am 31. Juli steigt dann im Dortmunder Stadion die offizielle Saisoneröffnung mit Fans und Mannschaft - und am Wochenende drauf beginnt endlich die Bundesliga-Saison. Der BVB startet mit einem Spiel gegen Bayer Leverkusen, am zweiten Wochenende geht es dann zum SC Freiburg - ein durchaus anspruchsvolles Auftaktprogramm.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: BVB

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben