BVB

Muskelfaserriss! BVB muss ohne Witsel nach Berlin

Verletzt: Axel Witsel von Borussia Dortmund.

Verletzt: Axel Witsel von Borussia Dortmund.

Foto: dpa

Dortmund.  Vor dem Auswärtsspiel bei Union Berlin muss der BVB einen personellen Rückschlag hinnehmen: Axel Witsel fehlt wegen eines Muskelfaserrisses.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstagmittag hatte Lucien Favre noch abgewiegelt: „Es war geplant, dass sie eine Pause machen“, sagte der Trainer von Borussia Dortmund, als er nach der Trainingspause von Mario Götze, Julian Brandt, Mahmoud Dahoud, Mahmoud Dahoud und Axel Witsel gefragt wurde. Am Freitag aber wurde klar, dass die Trainingspause von Witsel wohl etwas länger dauern wird: Erst wurde der Belgier nicht in den Nationalmannschafts-Kader für die anstehende Länderspielreise berufen, dann teilte der BVB via Twitter mit: „Leider hat sich Axel einen Faserriss im Adduktorenbereich zugezogen.“

Delaney könnte beim BVB in die Startelf rücken

Für das Bundesligaspiel beim FC Union Berlin am Samstag (18.30 Uhr/Sky) fällt der Mittelfeld-Lenker des BVB in jedem Fall aus, möglicherweise aber ist er nach der dann anstehenden zweiwöchigen Länderspielpause wieder fit.

Für den BVB ist dies ein Rückschlag, denn Witsel ist der absolute Fixpunkt im Spiel der Dortmunder. Der 30-Jährige gehörte bislang in allen Pflichtspielen der Saison zur Startelf. Trainer Lucien Favre hat nun im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, den Belgier zu ersetzen: Thomas Delaney, in der vergangenen Saison noch Stammspieler, zuletzt aber nur Ersatz, könnte in die Startelf rücken – damit würde sich Favre gegen den kampfstarken Aufsteiger Union für die kämpferische Lösung entscheiden, aber ein gehöriges Maß Pass-Sicherheit im Zentrum opfern. Alternativ könnte Julian Weigl, bisher stets Witsels Nebenmann, als alleiniger Sechser auflaufen und Julian Brandt und Marco Reus davor spielen – eine offensivere Variante, die dem vorsichtigen Favre allerdings zu riskant sein könnte.

BVB-Trainer Favre muss Ersatz für den linken Flügel finden

Ohnehin muss Favre Ersatz für den linken Flügel finden, da Thorgan Hazard wegen einer Rippenverletzung ausfällt. Auch für diese Position wäre Brandt ein Ersatzkandidat, aber auch Raphael Guerreiro und Jacob Bruun Larsen kommen in Frage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben