Borussia Dortmund

BVB-Podcast: Die Gründe für das Aus von Marco Rose

Drei, die den BVB verlassen (aus unterschiedlichen Gründe)n: Axel Witsel, Marco Rose und Erling Haaland (von links).

Drei, die den BVB verlassen (aus unterschiedlichen Gründe)n: Axel Witsel, Marco Rose und Erling Haaland (von links).

Foto: firo

Dortmund.  Der BVB hat sich von Trainer Marco Rose getrennt. Edin Terzic soll Nachfolger werden. Darüber sprechen wir in einer Sonderfolge unseres Podcasts.

Marco Rose ist nicht mehr länger Trainer von Borussia Dortmund, das verkündete der BVB überraschend am Freitagmittag. Favorit auf die Nachfolge ist nach den Informationen dieser Redaktion Edin Terzic.

Die Turbulenzen in Dortmund sind der Grund für uns, eine Sonderfolge unseres Podcasts "fußball inside" aufzunehmen. Moderator Timo Düngen und Reporter Marian Laske diskutieren über die Entscheidung, die das Dortmunder Umfeld durchgeschüttelt hat und auch die Spieler überraschte. Jedenfalls kommentierte Kapitän Marco Reus das BVB-Aus mit einem Emoji, das eine Träne verdrückt.

Hinweis: fußball inside geht in eine Sommerpause. Am 23. Juni geht es wie gewohnt weiter.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: BVB

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben