Borussia Dortmund

BVB: Irres Haaland-Video lässt selbst England-Ikone staunen

BVB-Stürmer Erling Haaland.

BVB-Stürmer Erling Haaland.

Foto: firo

Dortmund.  Ein Video von Erling Haaland sorgt im Netz für reichlich Reaktionen. Eine England-Ikone staunt über den Stürmer von Borussia Dortmund.

In den sozialen Medien wird aktuell über ein Trainingsvideo von Borussia Dortmunds Star-Stürmer Erling Haaland gestaunt. Es zeigt den Norweger bei einer Torschussübung, bei der er zunächst drei Bälle übereinanderstapelt, um sie dann nacheinander präzise gegen eine im oberen Tor-Eck angebrachte Zielscheibe zu schießen.

Dass dem Stürmer das Kunststück derart gut gelingt, scheint ihn selbst zu überraschen. So ist am Ende des kurzen Clips zu sehen, wie Haaland die Hände über dem Kopf zusammenschlägt und mit einem Lachen auf den Lippen in die Hocke geht.

England-Legende Linecker staunt über die Präzision von BVB-Stürmer Haaland

Ähnlich hat offenbar auch der ehemalige englische Nationalstürmer Gary Linecker auf die Schüsse Haalands reagiert. Bei Twitter teilte der inzwischen 60-Jährige das Video und fügte einen staunenden Emoji an.

Wie Haaland heute, war Linecker in den Achtzigern und Neunzigern ein Stürmer von internationalem Format. In seiner Karriere spielte er für Leicester City, den FC Everton, den FC Barcelona, Tottenham Hotspur und den japanischen Klub Nagoya Grampus Eight. Der 80-fache englische Nationalspieler (48 Treffer) ist inzwischen als TV-Experte für die Sender BBC und BT Sport tätigt. (fs)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: BVB

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben