BVB-Sommerfahrplan

Borussia Dortmund testet im Stadion Essen gegen Lazio Rom

Im Stadion Essen trifft Borussia Dortmund am 12. August auf Lazio Rom.

Im Stadion Essen trifft Borussia Dortmund am 12. August auf Lazio Rom.

Foto: Thorsten Tillmann

Dortmund.  Der BVB hat seinen kompletten Sommerfahrplan bekanntgegeben. Auch ein Testspiel in Essen ist eingeplant. Borussia Dortmund trifft auf Lazio Rom.

Der Sommerfahrplan von Borussia Dortmund steht. Von den insgesamt sieben Testspielen findet dabei eins in der Region statt: Am 12. August geht es ab 17.30 Uhr im Stadion Essen gegen den italienischen Erstligisten Lazio Rom mit dem früheren BVB-Stürmer Ciro Immobile.

Der erste Auftritt unter dem neuen Trainer Lucien Favre allerdings findet in Wien statt: Zur Wiedereröffnung der Generali-Arena gastiert der BVB am 13. Juli bei FK Austria Wien, Anpfiff ist um 19 Uhr. In einer Umfrage hatten sich die Fans des österreichischen Traditionsklubs den BVB als Gegner gewünscht.

BVB trifft in Charlotte auf den FC Liverpool

Drei weitere Testspiele steigen während der USA-Reise vom 18. bis 26. Juli: Im Rahmen des International Champions Cup geht es am 20. Juli in Chicago gegen den englischen Meister Manchester City (20.05 Uhr Ortszeit/3.05 Uhr MESZ am 21. Juli), am 22. Juli in Charlotte gegen den Champions-League-Finalisten FC Liverpool mit Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp (16.05 Uhr/22.05 Uhr MESZ) und am 25. Juli in Pittsburgh gegen Portugals Rekordmeister Benfica Lissabon (20.05 Uhr/2.05 Uhr MESZ am 26. Juli).

Auch die Testspielgegner für das Trainingslager in Bad Ragaz vom 1. bis 8. August stehen inzwischen fest: Am 3. August geht es in Altach gegen Stade Rennes, am 7. August in Sankt Gallen gegen den italienischen Vizemeister SSC Neapel. Beide Partien werden um 19.30 Uhr angepfiffen.

Bundesliga-Auftakt in Dortmund gegen RB Leipzig

Am 11. August findet im Dortmunder Stadion die Saisoneröffnung statt, wo auch die Mannschaft für die Saison 2018/19 offiziell vorgestellt wird. Erstmals ernst wird es für den BVB neun Tage später: In der ersten Runde des DFB-Pokals treten die Schwarz-Gelben am Montagabend (20.45 Uhr/ARD) beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth an. Eine Woche später, am 25. oder 26. Juli, steht für die Dortmunder dann der Bundesliga-Auftakt gegen RB Leipzig vor eigenem Publikum an.

Leserkommentare (2) Kommentar schreiben