BVB

Borussia Dortmund macht Mannschaftsbus kugelsicher

Der Teambus des BVB wurde am 11. April 2017 Ziel eines Anschlags.

Der Teambus des BVB wurde am 11. April 2017 Ziel eines Anschlags.

Foto: imago/foto2press

Dortmund  Mehr Sicherheit: Borussia Dortmund hat auf den Bombenanschlag von vor über einem Jahr reagiert und seinen Mannschaftsbus aufgerüstet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seinen Mannschaftsbus für 140.000 Euro aufgerüstet. Nach Informationen der Bild-Zeitung ließ der Klub die Seitenwände mit schusssicherem Kevlar verstärken und die Fensterscheiben durch Sicherheitsglas ersetzen.

Hintergrund ist der Anschlag auf den Mannschaftsbus des BVB, der beim Champions-League-Heimspiel gegen den AS Monaco am 11. April 2017 verübt wurde. Der ehemalige Dortmund-Verteidiger Marc Bartra wurde dabei am Arm verletzt. (sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (6) Kommentar schreiben