Bundesliga

FC Bayern erkämpft 3:2-Sieg - Goretzka mit Rekord-Eigentor

Torschützen für den FC Bayern: David Alaba (r.) und Kingsley Coman (Mitte) trafen ins gegnerische, Leon Goretzka (l.) ins eigene Netz.

Torschützen für den FC Bayern: David Alaba (r.) und Kingsley Coman (Mitte) trafen ins gegnerische, Leon Goretzka (l.) ins eigene Netz.

Foto: Getty Images

Augsburg.  Der FC Bayern setzt seine Aufholjagd in der Bundesliga fort. Rekordmeister siegt mit 3:2 in Augsburg. Entwarnung bei Coman: Fit für Liverpool.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der FC Bayern München hat die Generalprobe für den Champions-League-Kracher gegen den FC Liverpool gewonnen und den Rückstand in der Bundesliga auf Borussia Dortmund weiter verkürzt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich am Freitagabend zum Auftakt des 22. Bundesliga-Spieltages mit 3:2 (2:2) beim abstiegsbedrohten FC Augsburg durch und liegt nur noch zwei Punkte hinter dem BVB, der erst am Montag beim Schlusslicht 1. FC Nürnberg antritt.

Leon Goretzka unterlief nach 13 Sekunden das schnellste Eigentor der Bundesliga-Geschichte. Kingsley Coman (17./45.+3 Minute) und David Alaba (53.) sicherten vor 30 660 Zuschauer mit ihren Toren aber noch den Bayern-Sieg. Augsburg war durch Dong-Won Ji (23.) sogar noch ein zweites Mal in Führung gegangen, bleibt nach der Niederlage als 15. aber nur knapp vor den Abstiegsrängen. Am Dienstag spielen die Münchner in der Königsklasse ihr Achtelfinal-Hinspiel in Liverpool (21.00 Uhr/Sky).

Flügelstürmer Kingsley Coman hat sich in Augsburg offenbar nicht schwerer verletzt. Das teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister am Samstag mit. "Nach einer eingehenden Untersuchung durch die medizinische Abteilung des FC Bayern gab es aber zum Glück Entwarnung", hieß es in der Presseerklärung. Der 22 Jahre alte Franzose sei damit für das Achtelfinal-Hinspiel in Liverpool am kommenden Dienstag "eine Option".

Coman war in der Schlussphase bei einem Zweikampf vom Augsburger Abwehrspieler Kevin Danso am linken Fuß getroffen worden. Es war das Bein, an dem Coman 2018 gleich zweimal einen Syndesmosebandriss erlitten hatte und jeweils monatelang ausgefallen war. (dpa)

So spielten der FC Augsburg und der FC Bayern

FC Augsburg: Kobel - Oxford, Danso, Stafylidis (69. M. Richter) - Schmid, Max - Khedira, Moravek (78. Koo) - Ji - Gregoritsch, Cordova. Trainer: Baum

FC Bayern: Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Thiago (82. Javi Martinez), Goretzka - Gnabry (64. Ribéry), James (56. Müller), Coman - Lewandowski. Trainer: Kovac

Schiedsrichterin: Steinhaus (Langenhagen)

Tore: 1:0 Eigentor Goretzka (1.), 1:1 Coman (17.), 2:1 Ji (24.), 2:2 Coman (45.+3), 2:3 Alaba (53.).

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Augsburg - FC Bayern 2:3
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben