Anzeige
Rundfahrt

NRW-Radtour 2018: Plätze sind begrenzt

Wer bei der NRW-Radtour 2018 an den Start gehen möchte, muss sich anmelden. Dies geht z.B. in allen WestLotto-Annahmestellen oder im Internet unter www.nrw-radtour.de

Wer bei der NRW-Radtour 2018 an den Start gehen möchte, muss sich anmelden. Dies geht z.B. in allen WestLotto-Annahmestellen oder im Internet unter www.nrw-radtour.de

Die vom 19. bis 22. Juli bereits zum zehnten Mal stattfindende Rundfahrt führt durch die Köln-Bonner-Bucht. Anmeldungen sind jetzt möglich.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Countdown läuft: Vom 19. bis 22. Juli findet die NRW-Radtour statt. Das ist noch weit hin, meinen Sie? Wer bei der inzwischen zehnten Rundfahrt dabei sein möchte, die in diesem Jahr durch die Köln-Bonner Bucht führt, sollte sich dennoch sputen. Denn die NRW-Radtour ist sehr beliebt, Teilnahmeplätze sind nur in begrenzter Zahl verfügbar. Sie können als Dauergast für die gesamte Tour dabei sein oder als Tagesgast für einzelne Etappen. In jedem Fall gilt: Ohne Anmeldung geht gar nichts.

Wer die Tour als Dauerteilnehmer mitfahren möchte, kann aus folgenden Unterkünften wählen:

Kategorie I:

Doppelzimmer: 285 Euro pro Person

Einzelzimmer: 345 Euro pro Person

Zimmer mit Bad/Dusche und WC, inklusive

Frühstück im Hotel/Pension.

Kategorie II:

155 Euro pro Person

Übernachtung in Sportquartieren (zum Beispiel Turnhallen), Wasch- und Duschmöglichkeiten sind vorhanden, Matratzen werden gestellt. Ein Schlafsack und ein Spannbetttuch müssen mitgebracht werden.

In diesen Preisen sind enthalten: drei Übernachtungen mit Frühstück, Reiserücktrittversicherung, Buchungsgebühr, Teilnehmerausweis, Getränkestopps, Gepäcktransport, Fahrradreparaturservice, Tourbetreuung, medizinische Betreuung, kleines Tourpaket und eine Radler-Weste von der NRW-Radtour 2018.

Tagesgäste

Aufgrund der immer stärkeren Nachfrage müssen auch die Startplätze für Tagesteilnehmer begrenzt werden. Das ermöglicht ein sichereres Fahrerlebnis sowie bessere Betreuung. Die Gebühr für Tagesgäste beträgt 30 Euro pro Person und Tag. Darin enthalten sind Betreuung, für den Fall der Fälle eine medizinische Erstversorgung sowie Getränkestopps und ein Service fürs Tagesgepäck. Wichtig: Die Anmeldung für Tagesgäste ist erst ab 1. Juni möglich, entweder über die WestLotto-Annahmestellen oder online. Zusagen erfolgen nach Eingang der Anmeldung.

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und Anmeldungen in jeder WestLotto-Annahmestelle oder im Internet.

NRW-Radtour Hotline: 0180 500 1595

(14 Cent/Minute, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute); E-Mail: nrw-radtour@kom3.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >