Gewinn

11. Millionär des Jahres in Nordrhein-Westfalen

Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen hat jetzt sicherlich ein besonders freudiges Lächeln im Gesicht. Am Samstag (15.06.2019) konnte er einen Gewinn von rund 1,7 Millionen Euro bei LOTTO 6aus49 erzielen.

Ein Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen hat jetzt sicherlich ein besonders freudiges Lächeln im Gesicht. Am Samstag (15.06.2019) konnte er einen Gewinn von rund 1,7 Millionen Euro bei LOTTO 6aus49 erzielen.

Foto: MünsterView / Heiner Witte

Ein glücklicher Lottospieler aus NRW hat passend zum „Tag der Macht des Lächelns“ am vergangenen Samstag eine Millionensumme abgeräumt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Gewinnsumme von 1.658.467,20 Euro ist die Ausbeute für einen Spielteilnehmer aus dem Kreis Wesel bei der Lottoziehung am letzten Samstag. Mit den Gewinnzahlen 4, 6, 27, 33, 40 und 43 reichte es für die Gewinnklasse 2 bei der Ziehung von LOTTO 6aus49. Er ist damit der 11. WestLotto-Millionär des laufenden Jahres 2019. Seinen Glückstipp erzielte der Glückspilz mit einem Lotto-Systemschein. Mit einem Spieleinsatz von 33,25 Euro hatte er sich für das Teilsystem 0610 entschieden.

Wenn der neue Millionär auch noch die passende Superzahl 3 auf seinem Tippzettel gehabt hätte, wäre sogar der Jackpotgewinn im obersten Gewinnrang drin gewesen. So steigt der Lottojackpot weiter an. Seit nunmehr neun Ziehungen ist der Jackpot nicht mehr geknackt worden und steht zur kommenden Ziehung (Mittwoch, 19.06.2019) bei inzwischen 21 Millionen Euro (Chance 1:140 Millionen).

Auch Erfolge in der Super 6

Neben dem neuen Lotto-Millionär gab es am Wochenende weitere Großgewinner. Bei der Ziehung der Zusatzlotterie SUPER 6 konnte ein Spielteilnehmer aus dem Rhein-Kreis Neuss die Gewinnklasse 1 treffen und die Summe von 100.000 Euro abräumen. Auch bei der GlücksSpirale freuen sich zwei weitere Gewinner in der Gewinnklasse 6 über ebenfalls 100.000 Euro.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >