Anzeige
Reise

Lust auf Kroatien: Der Reiseabend im neuen Medienhaus

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Reiseabend im neuen Medienhaus der FUNKE Mediengruppe. Die Gäste waren begeistert.

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Reiseabend im neuen Medienhaus der FUNKE Mediengruppe. Die Gäste waren begeistert.

Foto: Julia Tillmann

Essen.  Die FUNKE Mediengruppe veranstaltete zusammen mit den Partnern I.D. Riva Tours und der Kvarner Bucht den ersten Reiseabend im neuen Medienhaus in Essen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Kroatien zu Gast in Essen: Zusammen mit den Partnern I.D. Riva Tours und der Kvarner Bucht veranstaltete die FUNKE Mediengruppe in der neuen Unternehmenszentrale in Essen den ersten, großen Reiseabend, der den rund 200 Gästen so richtig Lust auf Urlaub in Kroatien gemacht haben dürfte. Es war ein riesiger Erfolg, die Veranstaltung war bis auf den letzten Platz besetzt. Das Interesse war im Vorfeld immens: Über 2000 Anfragen waren eingegangen, „wir sind von der Resonanz beeindruckt“, war auch Oliver Blumentrath, Leiter Branchenmanagement Reise, angetan. Die gute Nachricht für alle, die bei der Premiere leider das Nachsehen hatten: Neuauflagen sind fest eingeplant.

Das machte auch FUNKE-Sprecher Tobias Korenke bei seiner Begrüßung deutlich. Mit den neuen und modernen Räumlichkeiten des Medienhauses habe man ganz andere Möglichkeiten, mit den Leserinnen und Lesern in Kommunikation zu treten. „Es wird nicht der letzte Abend gewesen sein, wir werden viele Abende mit tollem Programm miteinander verbringen“, so Tobias Korenke begeistert. „Wir sind gerne Gastgeber und wollen dieses Haus zu einem Treffpunkt in der Stadt machen.“

Eine verheißungsvolle Mischung

Den Auftakt machte also Kroatien, genauer: die Region Kvarner Bucht zusammen mit Veranstalter I.D. Riva Tours. Ein unterhaltsames Vortragsprogramm weckte das Fernweh – live dargebrachte kroatische Weisen und ein netter Plausch bei kulinarischen Köstlichkeiten des Landes am Ende des offiziellen Teils rundeten einen inspirierenden Abend ab.

„Full of life“ – „Voller Leben“: So beschreibt sich das Land an der Adriaküste gerne selbst. Kroatien bietet tatsächlich eine verheißungsvolle Mischung aus mediterranem Lebensgefühl in den Städten und großer Geschichte und Kultur. Aus überbordender Natur und wunderschönen Stränden an der Küste. So auch die Kvarner Bucht im Norden – übrigens gar nicht mal weit von Deutschland entfernt und dank einer ganzjährigen Verbindung mit Eurowings ab Düsseldorf immer gut erreichbar.

Vielzahl an Möglichkeiten

Wer seinen Urlaub aktiv gestalten möchte, findet hier eine Vielzahl an Möglichkeiten. Beliebt sind Wanderungen oder Klettertouren durch das Učka-Gebirge oder ausgedehnte Radtouren entlang der Küste. Auch für Taucher finden sich interessante Reviere: Die Kvarner Bucht ist ein spektakuläres Revier für alle Wracktaucher, „auf dem Meeresgrund liegen Schiffe aus antiker Zeit“, so Tanja Augustinovic vom Tourismusverband der Region Kvarner. Urlauber entdecken die lebhaften Städte Rijeka und Opatija – die eine modern und innovativ, die andere mondän und elegant, mit beeindruckenden Bauwerken aus der österreichisch-ungarischen Ära. Rijeka wurde aufgrund seines multikulturellen Flairs und seines reichen, historischen Erbes für das Jahr 2020 sogar zur Kulturhauptstadt Europas ernannt.

Zu erleben ist all dies mit I.D. Riva Tours, der Reiseveranstalter und Kroatienspezialist gab im Rahmen des Reiseabends im FUNKE Medienhaus einen kurzweiligen Einblick ins Angebot. Besonders beliebt sind die Blauen Reisen mit Motorseglern und -yachten entlang der Adriaküste, die es erlauben, die bezaubernde Inselwelt, ihre Natur und Städte in Verbindung mit wunderbaren Stopps in einsamen Badebuchten in aller Ruhe zu genießen.

Gastfreundschaft der Menschen

Überall begegnet einem die Gastfreundschaft der Menschen, wie Tanja Augustinovic am Ende des kroatischen Reiseabends noch einmal betonte: „Für uns ist die Kvarner Bucht das Paradies. Wir sind glücklich, dort leben und Besuchern unser Land zeigen zu dürfen. Das merkt man uns an, kommen Sie zu uns, und erleben Sie es.“

>>> Hotelempfehlung für Weinliebhaber

In einer Bucht auf der Insel Krk liegt über dem Meer das neue Vinotel Gospoja. Es wird von der Winzerfamilie Toljanić geführt, die eine jahrhundertealte Tradition pflegt – die Tradition des Weinanbaus. Hier wird auch der Žlahtina Toljanić ausgeschenkt – der erste Qualitätswein, der das Gütesiegel „Kroatisches Ursprungserzeugnis“ tragen darf. Er ist der meist ausgezeichnete Žlahtina der vergangenen 20 Jahre.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >