Tourismus

Hermannsdenkmal und Externsteine nach wie vor beliebt

Bei der Statue von Hermann dem Etrusker startet der gleichnamige Lauf, der einst als rein Spaßveranstaltung begonnen hat.

Foto: Verena Wolff

Bei der Statue von Hermann dem Etrusker startet der gleichnamige Lauf, der einst als rein Spaßveranstaltung begonnen hat. Foto: Verena Wolff

Lemgo/Detmold.  Rund 500.000 Menschen haben im Jahr 2017 das Hermannsdenkmal und die Externsteine besucht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Hermannsdenkmal und die Externsteine erfreuen sich nach Einschätzung des Landesverbandes Lippe "ungebrochen großer Beliebtheit" bei Touristen und Einheimischen. Insgesamt hätten 2017 jeweils rund 500.000 Menschen die beiden Ausflugsziele besucht, teilte der Landesverband am Freitag in Lemgo mit.


Die Zahlen derer, die die Denkmäler erklommen, entwickelten sich dem Landesverband zufolge unterschiedlich. Bei den bei Horn-Bad Meinberg gelegenen Externsteinen habe es 2017 einen Anstieg von 87.400 auf 94.900 Personen gegeben. Beim Hermannsdenkmal sank diese Zahl dagegen leicht von 96.800 auf 92.500. (epd)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik