Reiseportal

"Adventures": Airbnb erweitert Angebot um mehrtägige Reisen

Mit dem neuen Angebot "Adventures" können jetzt auch mehrtägige Reisetouren gebucht werden.

Mit dem neuen Angebot "Adventures" können jetzt auch mehrtägige Reisetouren gebucht werden.

Foto: imago / imago/STPP

Berlin.  Das Unternehmen Airbnb will mit seinem neuen Angebot "Adventures" auch mehrtätige Reisen anbieten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Unterkünfte-Vermittler Airbnb erweitert sein Angebot um mehrtägige Reisen. Bei «Airbnb Adventures» handelt es sich um eine Erweiterung des Angebots «Entdeckungen», das bislang auf Tagesausflüge beschränkt war. Die neuen mehrtägigen Touren werden von lokalen Reiseführern oder Veranstaltern organisiert und durchgeführt. Anfangs stehen laut Airbnb 200 Reiseangebote weltweit zur Verfügung. Die Teilnehmerzahl ist stets auf zwölf Personen begrenzt. Die Preise schwanken zwischen 79 und mehreren Tausend US-Dollar.

Anbieter ist stets ein Gastgeber oder Tour Operator, nicht Airbnb selbst. Die Zahlungsabwicklung läuft aber vollständig über die Plattform. Der Reiseanbieter muss laut Airbnb bestätigen, dass er - je nach Land - alle rechtlichen Anforderungen erfüllt. Das Bewertungssystem auf der Webseite soll die Qualität sichern. Viele der «Adventures» genannten Mehrtagestouren seien nur auf Airbnb zu finden, erklärt eine Sprecherin des Unternehmens.

Das Geschäft mit vorab über das Internet gebuchten Ausflügen und Touren boomt. So hat der Reisekonzern Tui zum Beispiel kräftig in das Ausflugsgeschäft investiert. Auch große Reiseportale wie Tripadvisor und Getyourguide bieten Eintrittskarten, Tagestrips und geführte Touren in beliebten Urlaubszielen an. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben