Tierquälerei

Tote Katze zugedeckt und in Einkaufswagen abgestellt

Ein Unbekannter hat in Schwerte eine tote Katze in einem Einkaufswagen auf dem Gehweg abgestellt. 

Ein Unbekannter hat in Schwerte eine tote Katze in einem Einkaufswagen auf dem Gehweg abgestellt. 

Foto: Polizeibehörde Unna

Schwerte.   Unbekannte Täter haben in Schwerte eine tote Katze in einem Einkaufswagen auf dem Gehweg abgestellt. Die Polizei schließt einen Unfall aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Beamten der Polizei Unna haben am Donnerstag auf dem Gehweg der Beckestraße in Schwerte eine tote Katze in einem Einkaufswagen gefunden. Unbekannte haben das Tier zuvor mit Kleidungsstücken zugedeckt und dort abgestellt.

Gegen 6.45 Uhr ging bei der Polizei der Hinweis über die im Einkaufswagen liegende tote Katze ein. Kurze Zeit später fanden die Beamten dort das Tier zugedeckt und auf Zeitungspapier abgelegt vor.

Verletzungen stammen nicht von einem Unfall

Ein Tierarzt untersuchte das tote Tier. Er bestätigte gegenüber der Polizei, dass die Verletzungen der Katze nicht von einem Unfall mit einem Auto oder Lkw stammen können.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zur Herkunft der Katze oder sonstige Angaben zur Tötung oder zum Abstellen des Tieres machen können, um Hinweise. Sie können sich bei der Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304/9213320 melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben