Wetter/Brüssel. Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) und die CDU im EU-Parlament streiten über den Wolf. Soll er geschützt werden oder nicht?

Zuletzt wurde ein Exemplar im Hochsauerland gesichtet, davor im Märkischen Kreis, dann mutmaßlich auch im Ennepe-Ruhr-Kreis: Der Wolf breitet sich weiter aus. Damit steigt die Sorge der Weidetierhalter. Sie fürchten tödliche Attacken auf ihre Schafe, Kälber und Ponys. Der Streit ist emotional aufgeladen. Naturschützer zoffen sich mit Schafzüchtern – und jetzt streiten auch wieder Politiker in der Europäischen Union.