Wetter

Wechselhaftes Wetter in Nordrhein-Westfalen erwartet

Wie macht sich der Klimawandel in NRW bemerkbar?

Wie macht sich der Klimawandel in NRW bemerkbar?

Nicht nur die steigenden Temperaturen sind ein Hinweis auf den Klimawandel. Auch der Niederschlag in NRW hat sich verschoben. Ein Überblick.

Beschreibung anzeigen

Essen.  Das Wetter in NRW wird diese Woche wechselhaft, aber mild. Nach Aussage des Deutschen Wetterdienstes wird es am Montag noch einmal warm.

Am Montag wird in NRW wechselhaftes, meist wolkiges Wetter erwartet. Ab dem Nachmittag sei mit starker Bewölkung und schauerartigem Regen zu rechnen, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 20 bis 23 Grad.

In der Nacht zum Dienstag kann es örtlich Nebel geben. Der Dienstag soll mit einem Mix aus Sonne und Wolken freundlich werden. Bei Höchstwerten von rund 19 Grad bleibt es niederschlagsfrei.

Wolken und Sonne im Wechsel

Am Mittwoch rechnen die Wetterexperten mit starker Bewölkung und örtlich auch mit Regen. Laut DWD könne es über das Land verteilt auch Windböen geben. Die Temperaturen erreichen maximal 15 bis 18 Grad. Am Nachmittag sind dann auch Auflockerungen und Sonnenschein möglich.

Der Donnerstag soll bei ähnlichen Temperaturen heiter bis wolkig werden und wahrscheinlich niederschlagsfrei bleiben. (dpa)

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Rhein und Ruhr

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben