Schnee

So oft gab es weiße Weihnachten im Ruhrgebiet

Das sind weiße Weihnachten! Der Winter 2010/11 brachte Rekord-Schneewerte fürs Ruhrgebiet.

Das sind weiße Weihnachten! Der Winter 2010/11 brachte Rekord-Schneewerte fürs Ruhrgebiet.

Foto: Ulrich von Born

Essen.  Leise rieselt der Schnee... Das wünscht sich fast jeder an Heiligabend. In manchen Jahren klappte es auch, wie unsere Bildergalerie zeigt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine weiße Schneelandschaft wünschen sich nicht nur Kinder zu Weihnachten. Gefühlt gibt es das weiße Fest sehr selten, dabei ist das verschneiteste Weihnachten der Nachkriegszeit noch gar nicht lange her. Das schneereichste Weihnachten im Ruhrgebiet seit der Nachkriegszeit war im Jahr 2010.

Mit Hilfe des Schnee-Archivs des Wetterdienstes Kachelmann haben wir die Jahre gesammelt, in denen es an Weihnachten schneite. Bessere Chancen auf den weißen Niederschlag hat man in den südlichen Höhen der Städte.

In diesem Jahr rechnen die Wetterexperten mit einem windigen und milden Weihnachtsfest. An den Feiertagen könne es nach dem derzeitigen Stand auch öfter mal regnen. Für Einzelheiten sei es aber noch zu früh.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben