Gamescom

PS5 gegen Xbox X - Zweikampf der Giganten

Ein Gamepad für die PS 4. Scon bald kommt der Nachfolger

Ein Gamepad für die PS 4. Scon bald kommt der Nachfolger

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Köln.  Im November geht es los. Playstation 5 und Xbox Series X kommen auf den Markt. Das ist bisher über die neuen Videospielkonsolen bekannt.

Nächste Runde im Zweikampf der Giganten: Rechtzeitig zu Weihnachten soll die nächste Generation der Spielkonsolen von Sonys Playstation und Microsofts Xbox Series X in den Geschäften stehen. Was man bisher von beiden Geräten weiß. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit und manchmal auch Gewähr.


Wie sehen Playstation 5 und Xbox X aus?

Kaum waren die ersten Bilder im Netz aufgetaucht, wurde auch schon gelästert. Spötter finden, die Xbox X sehe aus, wie ein Mini-Kühlschrank, die PS5 ähnele einem zu groß geratenen W-Lan-Empfänger. Etwas seriöser ausgedrückt wirkt die Microsoft-Konsole wie ein kleiner, kantiger PC-Tower in dunkelgrau, während Sonys Gerät mit seinen geschwungenen weißen Flächen um den schwarzen Mittelbereich deutlich kurviger und auch ein wenig futuristischer daherkommt. Beide lassen sich, das scheint sicher, sowohl vertikal als auch horizontal aufstellen.



Wie schnell sind die Konsolen?

Ohne sich an dieser Stelle in technische Einzelheiten für Experten zu verlieren und von AMD Zen 2-Custom Chips oder großen Teraflops und Shader-Einheiten zu schwärmen, sagen wir mal so: Sehr schnell. Viel schneller als die Vorgänger. Auch weil beide SSD Festplatten eingebaut haben, die den Begriff „Ladezeiten“ angeblich nicht mehr kennen. Sony spricht davon, dass sich mit ihnen 2 GB Daten in nur 0,27 Sekunden laden lassen. Zum Vergleich: Die PS4 benötigt für nur 1 GB rund 20 Sekunden. Und Microsoft hat ein Feature namens „Quick Resume“ angekündigt, mit dem es möglich sein soll, mehrere Spiele gleichzeitig laufen zu lassen und zwischen ihnen hin- und herzuspringen.

Kann ich meine alten Spiele weiter benutzen? Offenbar ja. Beide Konsolen sollen abwärtskompatibel sein. Microsoft hat auf Twitter bereits bestätigt, dass alle Spiele der Xbox One mit der neuen Konsole funktionieren. Dazu zählen auch die Titel für Xbox und Xbox 360, die in den vergangenen Jahren für die Xbox One angepasst wurden. Sony hat angekündigt, dass zumindest nahezu alle der 100 meistgespielten PS4-Titel zum Start auf der PS5 spielbar sein werden. Weitere Spiele aus dem rund 4000 Titel großen Fundus der PS4 sollen nach und nach folgen.


Und wie ist das Angebot an neuen Spielen?
Ob „Assassin’s Creed Valhalla“ oder „FIFA 21“, alle großen Spiele von Drittanbietern werden, wie immer, für beide Konsolen erscheinen. Aber natürlich gibt es sowohl von Microsoft als auch von Sony Games nur für die eigenen Konsolen. Sony will zum Beispiel mit „Horizon: Forbidden West“ oder „Gran Turismo 7“ Spiele exklusiv nur für die PS5 herausbringen. Microsofts Neuheiten sollen für die neue Xbox aber auch auf für den Vorgänger erscheinen.



Was weiß man über das Erscheinungsdatum und den Preis der neuen Konsolen?
Nichts Genaues. Beide sollen im Laufe des Novembers erscheinen. Beim Preis ist oft von 499 Euro die Rede, ohne dass es eine offizielle Bestätigung dafür gibt. Aber Vorsicht: Selbst wenn das stimmt, ist unbekannt, wie groß die Kapazitäten sind, die beide Unternehmen zum Start auf den Markt werfen können. Sollte es zu Lieferengpässen kommen, dürfte es bei Ebay und Co. kurz vor Weihnachten zu Fantasie-Preisforderungen kommen. Deshalb lieber bei serösen Händlern vorbestellen, sobald das möglich ist

Das ist ein Artikel aus der Digitalen Sonntagszeitung – jetzt gratis und unverbindlich testlesen. Hier geht’s zum Angebot: GENAU MEIN SONNTAG

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben