Überfall

Macheten-Mann überfällt Bankfiliale in Witten-Annen

Die Polizei sucht Zeugen für den Banküberfall in Annen. Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Die Polizei sucht Zeugen für den Banküberfall in Annen. Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool

Witten.   Ein Vermummter mit einer Machete hat eine Bankfiliale in Annen überfallen. Er schlug mit der Waffe mehrfach auf den Tresen. Dann flüchtete er.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Vermummter hat eine Bankfiliale in Annen ausgeraubt. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ereignete sich die Tat am Freitag (29. 12.).

Gegen 17.50 Uhr betrat der Täter die Bankfiliale an der Bebelstraße und forderte Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug er mehrmals mit einer mitgebrachten Machete auf den Tresen. Das Geld steckte er in die Bauchtasche seines Kapuzenpullovers und flüchtete in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.

Der Täter hatte einen Jute-Beutel dabei

So wird der Täter beschrieben: männlich, normale Statur, dunkle Haare. Er sprach aktzentfreies Deutsch, trug Jogginghose und Kapuzenpullover, hatte einen Schal ins Gesicht gezogen und führte einen Jutebeutel mit sich. Hinweise: Tel. 209-4135.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik