Unglück

Radfahrerin stirbt bei Unfall mit Lastwagen in Dorsten

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei im Kreis Recklinghausen nach einem weißen Lkw mit Kippmulde.

Nach einem Unfall mit Fahrerflucht sucht die Polizei im Kreis Recklinghausen nach einem weißen Lkw mit Kippmulde.

Foto:  Malte Christians/Symbol

Dorsten.  Tragisches Unglück im Kreis Recklinghausen: Der Fahrer eines Lastwagens hat mit seinem Fahrzeug eine Radfahrerin erfasst und meterweit mitgeschleift. Die Frau wurde tödlich verletzt. Sie verstarb noch am Unfallort. Der Lkw-Fahrer leistete keine Erste Hilfe.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 65-jährige Radfahrerin ist in Dorsten im Kreis Recklinghausen von einem Lastwagen angefahren und getötet worden. Wie die Polizei in Recklinghausen mitteilte, flüchtete der Fahrer des weißen Lkw, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Auch eine großangelegte Fahndung brachte zunächst keinen Erfolg. Die Frau starb am Donnerstag noch an der Unfallstelle, der Clemens-August-Straße, an ihren Verletzungen. Der Lastwagen hatte die 65-Jährige gegen 15.20 Uhr beim Abbiegen erfasst und einige Meter mitgeschleift.

Polizei sucht Unfallzeugen

Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zu dem weißen Lkw mit Kippmulde oder zu dessen Fahrer machen könne, sich zu melden. Hinweise an: Tel. 02361/550. (mit dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (8) Kommentar schreiben