Lottogewinn

Millionengewinner aus Oberhausen hat sich noch nicht gemeldet

Knapp sieben Millionen Euro hat ein Lotto-Spieler oder eine Lotto-Spielerin aus dem Raum Oberhausen gewonnen.

Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Knapp sieben Millionen Euro hat ein Lotto-Spieler oder eine Lotto-Spielerin aus dem Raum Oberhausen gewonnen. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Oberhausen.  Ein Lotto-Spieler aus dem Raum Oberhausen hat den Jackpot von über sieben Millionen Euro geknackt. Noch hat sich der Gewinner nicht gemeldet.

Mit sieben Zahlen zum Millionär - ein Lottospieler aus dem Raum Oberhausen hat am vergangenen Samstag den Lottojackpot geknackt. 7.287.854,80 Euro kann er nun sein Eigen nennen, vorausgesetzt er meldet sich.

Mit den Zahlen 2, 6, 16, 22, 44 und 49 lag der Spieler bei der Ziehung 6 aus 49 genau richtig. Zusätzlich hat er auch noch die korrekte Superzahl getippt. Bereits Ende Mai hatte der glückliche Gewinner seinen Schein in der West-Lotto-Annahmestelle abgegeben.

Geld kommt pünktlich zu den Sommerferien

Ein Teil des Geldes könnte direkt in den Sommerurlaub investiert werden: "Wenn sich der Gewinner in den nächsten Tagen bei uns meldet, hat er die sieben Millionen bereits zum Ferienstart auf seinem Konto", sagt Axel Weber, Sprecher von West-Lotto.

Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik