Zeugen gesucht

Schon wieder Gegenstände auf Autos auf der A 516 geworfen

Symbolbild Symbolfoto Themenbild Themenfoto Blaulicht Polizei. Aufgenommen am 16.10.2012 in Essen.



Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool

Foto: Andreas Bartel

Symbolbild Symbolfoto Themenbild Themenfoto Blaulicht Polizei. Aufgenommen am 16.10.2012 in Essen. Foto: Andreas Bartel / WAZ FotoPool Foto: Andreas Bartel

Oberhausen.   Unbekannte warfen Stein und Gegenstand auf zwei fahrende Autos. Polizei prüft Zusammenhang zu einem weiteren Fall zwei Tage zuvor.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schon wieder haben Unbekannte Gegenstände von einer Brücke auf fahrende Autos an der Autobahn A 516 geworfen. Bereits am vergangenen Donnerstag, 14. Dezember, gegen 19 Uhr traf ein Stein die Windschutzscheibe eines Mercedes und beschädigte sie. Der Fahrer sah eine Person an der Fußgängerbrücke des Bachstegs. In einem weiteren Fall wurde ein VW getroffen. Zuvor standen drei oder vier dunkel gekleidete Personen auf dieser Brücke.

Verletzte gab es in beiden Fällen nicht. Laut Polizei kann ein Zusammenhang mit einem ähnlichen Vorfall, bei dem am 12. Dezember ein Eisblock von der Fußgängerbrücke Feldhof-/Mathildestraße flog, nicht ausgeschlossen werden. Zeugen können sich unter 0208-8260 oder per E-Mail unter poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik