Coronavirus

Corona in Düsseldorf: Jeder Zweite geimpft, zwei Todesfälle

NRW: Seit dem 11. Juni gelten weitere Corona-Lockerungen

NRW: Seit dem 11. Juni gelten weitere Corona-Lockerungen

Seit dem 11. Juni gelten in NRW weitere Lockerungen, etwa für die Gastronomie oder den Sport. Zwei Voraussetzungen sind dafür nötig.

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf.  Die Inzidenz setzt den Abwärtstrend fort. Über 50 Prozent der Bürger sind bereits einmal geimpft. Das RKI vermeldet jedoch auch zwei Todesfälle.

Obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz in Düsseldorf nur leicht gesunken ist, setzt sich der Abwärtstrend fort. Am Dienstag liegt der Wert bei 14,2 (Montag: 14,8). Zudem vermeldete das Robert Koch-Institut (RKI) vier neue Corona-Fälle. Die Gesamtzahl der Infektionen steigt damit auf 25.105 - davon gelten schätzungsweise 24.500 Menschen als wieder genesen. Es sind zwei weitere Menschen an der Infektion gestorben.

Apotheken können seit Montag digitale Impfzertifikate ausstellen. Am ersten Tag erlebten Düsseldorfs Apotheker einen Andrang, aber kaum Probleme.

Coronavirus in Düsseldorf: Die Lage am 15. Juni (auf Grundlage des RKI)

  • 7-Tage-Inzidenz: 14,2 (Montag: 14,8).
  • Neuinfektionen: 4
  • Infektionen insgesamt: 25.105
  • Todesfälle insgesamt: 425

Impfquoten in Düsseldorf: (nach Angaben der KV Nordrhein, Stand: 14. Juni)

  • Erstimpfung: 51,3 Prozent
  • Zweitimpfung: 30,5 Prozent

Intensivbettenbelegung in Düsseldorf (Quelle: DIVI, Stand: 14. Juni)

  • Intensivbetten: 37 von 298 frei (12,4 Prozent)
  • Covid-Patienten auf den Intensivstationen: 7

(Hinweise zu den Daten: Die Daten zu den Infektionszahlen und der Sieben-Tage-Inzidenz sind im Dashboard des RKI abrufbar. Die Imfquoten stammen von der Kassenärztlichen Vereinigung - dabei ist zu beachten, dass nur die Impfungen in Impfzentren, Hausarztpraxen und durch mobile Teams darin enthalten sind, nicht aber die Impfungen in den Krankenhäusern. Die Belegung der Krankenhausbetten ist im DIVI-Intensivregister zu finden.)

Corona in Düsseldorf: Wichtige Infos zu den Zahlen

Zum Teil sehr große Unterschiede bei den Daten gibt es immer wieder bei der Zahl der Genesenen und der aktuell am Virus erkrankten Menschen, die jeweils auf Schätzungen beruhen. Deswegen haben wir an dieser Stelle entschieden, auf die Darstellung dieser Zahl zu verzichten.

Für Fragen zum Thema „Coronavirus“ hat die Landeshauptstadt ein Informationsportal eingerichtet unter der Adresse: www.duesseldorf.de/corona

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Region

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben