Bundestagswahl 2021

Triell auf Sat.1 und ProSieben: Wo Wiederholung anschauen?

Lesedauer: 2 Minuten
Nach dem Triell der von Scholz, Baerbock und Laschet bei ARD und ZDF folgt nun das Triell bei Sat.1 und ProSieben.

Nach dem Triell der von Scholz, Baerbock und Laschet bei ARD und ZDF folgt nun das Triell bei Sat.1 und ProSieben.

Foto: Michael Kappeler/dpa-Pool/dpa

Berlin  Am Sonntag fand das dritte Triell zwischen den Kanzlerkandidaten und der -kandidatin statt. So können Sie die Wiederholung sehen.

  • Am Sonntag trafen die Kanzlerkandidaten und die -kandidatin beim letzten Triell von ProSieben und Sat.1 aufeinander
  • Annalena Baerbock, Armin Laschet und Olaf Scholz wollten zeigen, dass sie in Angela Merkels Fußstapfen treten können
  • So sehen Sie die Wiederholung des Triells online

Der Wahlkampf geht kurz vor der Bundestagswahl in die heiße Phase. In weniger als zwei Wochen entscheidet sich, wer die Nachfolge Angela Merkel (CDU) antreten und Deutschland in den nächsten vier Jahren regieren wird. Um diese Rolle sreiten sich Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Olaf Scholz (SPD) und Armin Laschet (CDU).

Nur eine Woche vor dem Wahltag am 26. September trafen die drei dabei in einem letzten Fernseh-Triell aufeinander. Baerbock, Laschet und Scholz hatten dabei die Chance, im Privatfernsehen ein vergleichsweise junges Publikum zu erreichen.

TV-Triell live im TV und Livestream: Wann wird es übertragen?

Das letzte Fernseh-Triell fand an diesem Sonntag, den 19. September 2021 statt. Die Übertragung begann um 20.15 Uhr und endete 90 Minuten später um 21.45 Uhr.

Welche Sender haben das Triell übertragen?

Es wurde von den Sendern der Seven.One Entertainment Group übertragen – zeitgleich auf ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins. Parallel zur Ausstrahlung im linearen Fernsehen übertrug auch der Youtube-Kanal der Sendung "Galileo" den verbalen Schlagabtausch. Außerdem hat ProSieben einen speziellen Live-Stream für die Übertragung eingerichtet.

Triell online schauen: Wo kann ich die Wiederholung sehen?

Eine Wiederholung des TV-Triells ist auf der Plattform Joyn zu sehen.

Wer moderiert das TV-Triell?

Das Triell auf ProSieben, Sat.1 und Kabel Eins wurde von zwei Frauen moderiert: Linda Zervakis und Claudia von Brauchitsch. Zervakis war bis April "Tagesschau"-Sprecherin und moderiert seit September 2021 die Infotainment-Sendung "Zervakis & Opdenhövel. Live." auf ProSieben.

Von Brauchitsch moderiert bei Sat.1 seit 2019 das Magazin "Akte". Um ihre Nominierung gab es im Vorfeld einigen Wirbel, weil Brauchitsch seit Jahren auch Sendungen beim CDU-eigenen Internetsender CDU.tv moderiert. Sat.1-Pressesprecher Christoph Körfer erklärte dazu gegenüber : "'Don‘t judge a book by its cover." (Aus dem Englischen: Beurteile kein Buch nach seinem Einband.)

Claudia von Brauchitsch ist seit 25 Jahren als Journalistin und Moderatorin tätig. In dieser Zeit hat sie für RTL, RTL II, Sky, den Münchner Merkur, TV Bayern Live, CDU.TV, SAT.1 und N24 gearbeitet.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Politik

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben