US-Politik

News-Blog: Trump will JFK-Akten wohl veröffentlichen lassen

US-Präsident Donald Trump.

Foto: JOSHUA ROBERTS / REUTERS

US-Präsident Donald Trump. Foto: JOSHUA ROBERTS / REUTERS

Washington  Nur Donald Trump kann die Veröffentlichung der „JFK Files“ noch stoppen. Der US-Präsident kündigte nun aber an, zustimmen zu wollen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jahrzehntelang waren sie unter Verschluss, was Verschwörungstheorien nur noch mehr befeuerte. Jetzt aber sollen Zehntausende Seiten an geheimen Dokumenten, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy am 22. November 1963 drehen, veröffentlicht werden.

Eine dafür vom Kongress gesetzte 25-jährige Frist läuft am kommenden Donnerstag ab. Donald Trump könnte der Veröffentlichung noch einen Riegel vorschieben.

Mehr über die aktuellen Entwicklungen im News-Blog:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Aus der Rubrik