Umfrage

Was halten Sie von dem Ende der Maskenpflicht an Schulen?

Virologe Dittmer: Spätfolgen von Corona-Impfung gibt's nicht

Virologe Dittmer: Spätfolgen von Corona-Impfung gibt's nicht

Virologe Dittmer erläutert, wo es in der Medizin nach einer Behandlung zu Langzeitfolgen kommen kann und warum das bei Impfungen anders ist.

Beschreibung anzeigen

Essen.  Die Maskenpflicht an Schulen in NRW wird ab dem 2. November aufgehoben werden. Virologen kritisieren das. Wie ist Ihre Meinung? Stimmen Sie ab!

Die Landesregierung hat eine Lockerung der Maskenpflicht an den Schulen in Nordrhein-Westfalen ab dem 2. November in Aussicht beschlossen. Dabei steigen im Hintergrund die Corona-Infektionszahlen.

> Lesen Sie auch: Diese Regeln gelten derzeit an den NRW-Schulen im Klassenzimmer

Virologen wie Ulf Dittmer von der Essener Uni-Klinik kritisieren die Entscheidung als "an Dummheit grenzend". Verbände wie der Verband Bildung und Erziehung in NRW (VBE) hingegen betonen, es sei richtig, nach den Ferien "vorsichtig zu starten".

> Komentar: Aus für die Maskenpflicht in Klassen kommt zur Unzeit

"Unsere Kinder und Jugendlichen haben es nach der ganzen Zeit mehr als verdient, in Schule gemeinsam zu lernen – wenn möglich, auch ohne Maske", so VBE-Chef Stefan Behlau. Was denken Sie? Ist die Entscheidung der Landesregierung richtig? Stimmen Sie ab!

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Landespolitik

Leserkommentare (8) Kommentar schreiben