Corona-Pandemie

NRW: Maskenpflicht in Bus und Bahn entfällt ab Februar

| Lesedauer: 2 Minuten
Haben Masken das Immunsystem geschwächt?

Haben Masken das Immunsystem geschwächt?

Viele Menschen leiden aktuell unter Grippe und Erkältungen. Liegt das geschwächte Immunsystem auch an den Masken?

Beschreibung anzeigen

Düsseldorf.   In Bus und Bahn entfällt ab 1. Februar auch in NRW die Maskenpflicht. Das hat das Gesundheitsministerium am Freitag bekannt gegeben.

Auch in NRW gilt in Kürze in Bus und Bahn keine Maskenpflicht mehr. Ab 1. Februar wird die Schutzmaßnahme gegen die Corona-Verbreitung abgeschafft, teilte das NRW-Gesundheitsministerium am Freitag mit.

Damit folgt NRW anderen Bundesländern, die die Maskenpflicht ebenfalls abschaffen wollen oder bereits abgeschafft haben. Zuletzt hatte das NRW-Gesundheitsministerium Mitte Dezember die Corona-Schutzverordnung bis Ende Januar verlängert und darin die Maskenpflicht im ÖPNV beibehalten.

Corona: NRW streicht Maskenpflicht im ÖPNV ab 1. Februar

Die Verpflichtung zum Tragen einer Maske in Bussen und Bahnen des NRW-Nahverkehrs fällt damit mehr als zweieinhalb Jahre nach ihrer Einführung weg. „Selbstverständlich können diejenigen, die sich besonders schützen wollen, freiwillig eine Maske tragen“, erklärte der Sprecher des NRW-Gesundheitsministeriums weiter. Über weitere mögliche Anpassungen der Coronaschutzmaßnahmen, insbesondere der Isolationspflicht, werde die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen „sehr rechtzeitig vor Ablauf der derzeit gültigen Coronaschutzverordnung entscheiden.“

Lesen sie auch: Corona in NRW: Wo gilt weiterhin die Maskenpflicht ?

Nach Angaben des Robert-Koch-Institutes (RKI) ist die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen in NRW deutlich gesunken. Am Freitag wurden 3702 Fälle gemeldet; die 7-Tages-Inzidenz ist auf 133,1 gesunken. Ingesamt wurden seit Beginn der Pandemie im März 2020 fast 7,86 Millionen Infektionsfälle in NRW gezählt.

Maskenpflicht entfällt ab 2. Februar auch bundesweit im Fernverkehr

Auch Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hatte jüngst angekündigt, dass die Maskenpflicht auch im Fernverkehr der Bahn und in Fernbussen wegfallen soll: Ab 2. Februar ist dann das Tragen von Mund-Nase-Masken auch im öffentlichen Fernverkehr in Zügen und Bussen bundesweit nicht mehr Vorschrift.

Die Bundesländer Berlin, Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg hatten am Dienstag mitgeteilt, dass sie die Maskenpflicht im öffentlichen regionalen Nahverkehr abschaffen wollen. Am Mittwoch zog Baden-Württemberg nach. Am Freitag folgten neben dem Fernverkehr und NRW auch die Bundesländer Hessen, Niedersachsen, das Saarland, Bremen und Hamburg.

(dae, mit dpa)

Mehr Infos finden Sie hier: Maskenpflicht im ÖPNV: Das gilt in Ihrem Bundesland

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Landespolitik