Düsseldorf. Die grüne Integrationsministerin Josefine Paul sagt, welche Lehren sie aus den Silvester-Krawallen zieht und welche ausdrücklich nicht.

Drei Wochen nach den Silvester-Krawallen ärgert sich NRW-Integrationsministerin Josefine Paul (Grüne) noch immer darüber, wie reflexhaft die Politik die immer gleichen Debatten über Parallelgesellschaften aufruft. Welche Lehren sie dagegen zieht, sagte die 40-Jährige im Gespräch mit Tobias Blasius.